Steuersätze

Übersicht über die Steuersätze

Emisionsgruppe für PKW
Schlüssel-Nr. in den
Fahrzeugpapieren
Geltungsdauer
je angefangene
100 qcm -€-
Ottomotoren
je angefangene
100 qcm -€-
Dieselmotoren
Euro 3, Euro 4,
3-Liter Auto
30 bis 33, 36 bis 48, 53 bis 70, 72 bis 75 bis 31.12.2003
ab 01.01.2004
5,11
6,75
13,80
15,44
Euro 2 25 bis 27, 35, 49 bis 52, 71 bis 31.12.2003
ab 01.01.2004
6,14
7,36
14,83
16,05
Euro 1 und vergleichbare 01, 02, 031,2,3, 043, 093, 11 bis 14, 16, 18, 21, 22, 28, 29, 34, 77 bis 31.12.2000
ab 01.01.2001
ab 01.01.2005
6,75
10,84
15,13
18,97
23,06
27,35
andere, die bei Ozonalarm fahren dürfen 103, 153, 17, 19, 20, 23, 24 bis 31.12.2000
ab 01.01.2001
ab 01.01.2005
11,04
15,13
21,07
23,26
27,35
33,29
(bedingt) schadstoffarme, die bei Ozonalarm nicht fahren dürfen 03, 04, 054, 09 bis 31.12.2000
ab 01.01.2001
ab 01.01.2005
16,97
21,07
25,36
29,19
33,29
37,58
übrige 00, 05 bis 08, 10, 15, 88 bis 31.12.2000
ab 01.01.2001
21,27
25,36
33,49
37,58

1) Bei einem Hubraum von mehr als 2.000 cm gilt die Schlüsselnummer uneingeschränkt als Nachweis,
sofern diese vor dem 26. Juli 1995 zugewiesen wurde.

2) Bei einem Hubraum von 1.400 bis 2.000 cm muss zusätzlich durch eine Herstellerbescheinigung nachgewiesen sein, dass eine der im Anhang zu § 40c, Abs. 1 Bundes-Immissionsschutzgesetz (BImSchG) unter Nr. 2.2.1. (Anlage XXIII StVZO), Nr. 2.2.2 (Anhang III A Richtlinie 70/220/EWG) oder Nr. 2.2.4 (Richtlinie 91/441/EWG) genannten Anforderungen erfüllt ist.

3) Kraftfahrzeuge mit Ottomotor müssen nachweislich vor dem 26.Juli 1995 mit Katalysator und geregelter Gemischaufbereitung (GKAT) ausgerüstet worden sein. Der Nachweis gilt als erbracht, wenn im Fahrzeugbrief/-schein unter Ziffer 5 – Antriebsart- Otto/GKAT"" und die Schlüsselnummer „51“ eingetragen sind. Eine entsprechende Eintragung unter Ziffer 33 ist gleichwertig.

4) Gilt nur für Kraftfahrzeuge, die vor dem 1. Oktober 1986 erstmals zugelassen und vor dem 1.Januar 1988 als bedingt schadstoffarm A anerkannt wurden.

Das neue Kfz-Steuergesetz ist noch nicht verabschiedet.
Diesel Russfilter werden gefördert. Nach einem vorliegenden Kompromissvorschlag zwischen Finanzminister Hans Eichel und Umweltminister Trittin soll die steuerliche Förderung wie folgt ausfallen:
Wer bis 2007 ein Neufahrzeug mit der neuen Filtertechnologie kauft, spart nach den Vorstellungen des Bundes 350€. Bei der Nachrüstung von Altfahrzeugen werden 250€ erstattet. Für die Förderung muss der von der EU vorgegebene Wert von 5 mg Russpartikel je gefahrener Kilometer eingehalten werden.

Fähigkeiten

, ,

Gepostet am

11. Januar 2017